Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Sie sind hier:
.

K-2017

Dienstag, 28. März 2017
Mittwoch, 29. März 2017

Schwabenlandhalle
Tainer Straße 7 | 70734 Fellbach

 


Programm

Sektion 1: Maschinen + Werkzeuge

Sektion 2: Energie/Effiziente Produktionsverfahren

Sektion 3: Stahl

Sektion 4: Aluminium


Dienstag, den 28. März 2017

Registrierung
Ausgabe der Tagungsunterlagen ab 8:00 Uhr

9:00 Uhr   Begrüßung

Keynotes
Vorsitz: N. Wellmann, EFB

Anforderungen an Fertigungstechnologien und Werkstoffkonzepte für den Fahrzeugbau der Zukunft
M. Goede, A. Stalmann, Volkswagen AG, Wolfsburg

> Fertigungsgerechte Produktgestaltung
> Effizient vernetzte Fertigungsprozesse
> Potenziale neuer Technologien


Aktuelle Trends bei Hybridwerkstoffen und Konzepte zum Einsatz in Leichtbaukarosserien
M. Würtele, G. P. Holzinger, S. Schierl, M. Schadhauser, KraussMaffei Technologies GmbH, München - J. Jaschinski, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik, Technische Universität Dresden - C. Paul, Thyssenkrupp AG, TechCenter Carbon Composites, Dresden

> Effiziente Prozesskette für Großserie
> Herstellung von Hybridhalbzeugen
> Umformen, Hinterspritzen, Fügen
> Stahl, Magnesium, CFK, Kunststoff
> Methoden der Struktur- und Prozesssimulation


Variotempo / Industrialisierung und erweiterte Anwendungen
J. Ladwig, D. Waidmann, O. Lehr, Allgaier Automotive GmbH, Uhingen

> Verfahrensprinzip
> Erweiterung der Prozessgrenzen
> Kaltumformung
> Stahl und Aluminium
> Einsparpotentiale (Kosten/Gewicht)
> Anwendungsbeispiele

 

Sektion 1: Maschinen + Werkzeuge
Vorsitz: M. Werbs, Schuler Pressen GmbH, Göppingen

Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Umformverfahren durch den Einsatz moderner Anlagen- und Prozessmanagement-Technik
W. Wiedenmann, ANDRITZ Kaiser GmbH, Bretten

> Robuste Fertigung im Grenzbereich der physikalischen Grenzen
> Stahl hochfest, Edelstahl, Aluminium, Sandwiche


Walzprofilieren bei der Verarbeitung zukünftiger Leichtbau-Werkstoffe und der Herstellung belastungsangepasster Bauteile
T. Dietl, A. Sedlmaier, data M Sheet Metal Solutions GmbH, Valley

> Konventionelles und 3D-Walzprofilieren
> hochfeste, ultra-hochfeste und hybride Materialien
> belastungsangepasster Leichtbau
> Effiziente Planungswerkzeuge


Leichtbau von Karosseriebauvorrichtungen durch schwarmintelligente Fachwerksauslegung
M. Todtermuschke, D. Landgrebe, M. Röber, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz

> Methode zur pareto-optimalen Auslegung
> Schwarmintelligente Optimierungsverfahren
> Nutzung von Standardprofilen
> Einbindung in CAD-System

nach oben

Sektion 2: Energie/Effiziente Produktionsverfahren
Vorsitz: J. Meinhardt, BMW AG, München

Möglichkeiten zur Realisierung thermisch gefügter Stahl-Aluminium-Verbindungen
S. Potthast, J. Tölle, BENTELER Automobiltechnik GmbH, Paderborn

> Multi.Material-Rohbaukonzept
> Projekt ALIVE
> neuartige Fügeverfahren
> Mischverbindungen auf Basis kombinierter Schlussarten
> mechanische und korrosive Eigenschaften


Industrie 4.0 Reparaturstrategie für automobile CFK-Strukturbauteile
S. Bier, U. Reisgen, Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik - G.Hirt, M. Gottschalk, Institut für Bildsame Form-gebung - C. Hopmann, P. N. Wagner, Institut für Kunststoffverarbeitung, alle RWTH Aachen

> Reparaturkonzept
> Schadensanalyse
> Ersatzteilsynthese
> Werkzeugkonzept und Fabrikation
> Fügetechnische Umsetzung


Einbaufertige Hybridbauteile
P. Scholz, D. Weise, D. Landgrebe, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik Chemnitz - B. Voit, M. Gedan-Smolka, I. Kühnert, Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden

> Metall-Kunststoff-Hybride
> Innovative Bindeschichten
> Neuartige Vernetzungsmechanismen
> Wirtschaftliche Prozesskette
> Hohe Verbundfestigkeit
> Produktbeispiele unterschiedlicher Anwenderbranchen


Schädigungsarmes Fügen von Faser-Kunststoff-Verbunden mit metallischen Halbzeugen mittels neuartigem Stanznietverfahren
F. Augenthaler, G. Meschut , Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, Paderborn

> Abstimmung Fügepartner und -parameter
> Maßnahmen zur Defektminimierung
> Mechanische Kennwerte der Verbindung


Innenhochdruckumformen laserstrahlgelöteter Tailored Hybrid Tubes aus Stahl/Aluminium-Mischverbindungen für den automobilen Leichtbau
J. Ross, B.-A. Behrens, M. Stonis, J. Langner, Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH – S. Kaierle, A. Springer, S. Nothdurft, Laser Zentrum Hannover e.V.

> Geeignete Werkstoffe
> Modularer Prozesskopf mit variablen Temperaturregimen
> Verbindungseigenschaften
> Anpassung der Umformeigenschaften
> Beispiel Autositzstruktur

nach oben


16:45 Uhr Mitgliederversammlung der EFB


Empfang

beSWINGter Abend mit RoundMidnight Music

roundmidnight

Verleihung der EFB-Projektpreise 2017
an junge Wissenschaftler, die ein EFB-Projekt der industriellen Gemeinschaftsforschung sowohl wissenschaftlich als auch projekttechnisch in herausragender Weise bearbeitet und abgeschlossen haben


 

Mittwoch, den 29. März 2017

Best of EFB -
Kurzvorträge der Projektpreisträger
über die am besten bewerteten EFB-Forschungs-projekte des vorangegangenen Jahres
Moderation: C. Weking, EFB

Keynote

Großseriennahe Herstellung von hochfesten, hochsteifen hybriden Werkstoffverbunden im In-line-Prozess
D. Nestler, L. Kroll, Institut für Strukturleichtbau, Technische Universität Chemnitz

> Großserientaugliche Herstellung
> hybride Laminate
> Faser-Folien-Bandanlage
> Interface Engineering,
> Strukturvariation / Materialvielfalt
> Funktionsintegration

 

Sektion 3: Stahl - parallel zu Sektion 4
Vorsitz: C.-H. Bremer, Hubert Stüken GmbH & Co. KG, Rinteln

Wirtschaftlicher Leichtbau mit Lasertechnik
M. Kirchhoff, TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Ditzingen

> Stahl hochfest, Aluminium und FVK
> neuartige Potentiale zur Bauteilgestaltung
> Schneiden und Schweißen
> Lokales Erweichen und Verbinden von Metall mit Kunststoff


Einbringen von Funktionselementen während der Warmumformung von 22MnB5
S. Meyer, G. Meschut, Laboratorium für Werkstoff- und Fügetechnik, Paderborn - A. Neumann, B.-A. Behrens, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover

> Geeignete Prozessführung
> Temperatur-Prozessfenster
> Spezielle Werkzeugtechnologie
> Thermische Beeinflussung des Funktionselementes
> Funktionale Elementbeschichtung
> Vergleich Schweißen und mechanisches Fügen


Beschnittfreies kalibrierendes Tiefziehen (BKT) – Ein innovatives Fertigungsverfahren für höchstfeste Kaltumformteile
M. Kibben, D.Nierhoff, T. Flehmig, thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg - A. Marx, thyssenkrupp System Engineering GmbH, Heilbronn

> höchstfester Mehrphasenstahl
> Rückfederungskompensation
> Reduzierung Beschnittumfang
> Einfluss Chargenschwankungen
> Verkürzung Prozesskette


Kosteneffiziente Produktion von Bipolarplatten
M. Skrikerud, M. Wallin, Cell Impact AB, Karlskoga, Schweden - C. Koroschetz, AP&T Sweden AB, Ulricehamn, Schweden

> Besondere Produktanforderungen
> Werkstoffe und Umformeigenschaften
> Geeignetes Umformverfahren
> Automatisierte und effiziente Produktionstechnik


Prozessintegrierte Qualitätssicherung beim Presshärten
B. Wolter, T. Müller, Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren, Saarbrücken – K. Wölki, S. Hübner, B.-A. Behrens, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover

> Prüfmethodik
> Automatische Detektion
> Risse und Einschnürungen
> Anwendung auf große Bauteile
> Einfluss der Beschichtung
> Prozessintegration


Werkzeug- und Prozessauslegung für die Herstellung pressgehärteter Bauteile mit kleinflächig gradierten Eigenschaften
N. Pierschel, D. Landgrebe, K. Silbermann, F. Schieck, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz

> Eigenschaftsoptimierte Bauteile
> Lokale Eigenschaften In-Prozess
> Werkzeugtechnik
> Abkühl- und Temperaturprofile

nach oben

Sektion 4: Aluminium - parallel zu Sektion 3
Vorsitz: K. Vieregge, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Bonn

Modalex™: A new Aluminum Alloy Family with Increased Stiffness for Automotive Body Sheet Applications
A. Afseth, Constellium Technology Center, Voreppe, Frankreich

> Chassis and Body-in-White applications
> Increasing the specific elastic modulus
> Forming behavior
> Corrosion resistance
> Compatibility with relevant surface treatments and paint-shop technologies


Efficient Aluminum – Anwendung hochfester Aluminiumlegierungen im modernen Karosseriebau
J. Degner, M. Merklein, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

> 7000 Legierung
> Möglichkeiten und Grenzen der Blechdicken-reduzierung
> Verkürzung der Prozesskette
> Umformeigenschaften
> Steigerung des Umformvermögens


Warmumformung von 7xxx-Aluminiumlegierungen
H. Vogt, C. Bonk, S. Hübner, B.-A. Behrens, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover - S. Behrens, H.-J. Maier, Institut für Werkstoffkunde, Leibniz Universität Hannover

> Problematik des Umformvermögens
> Mögliche Prozessrouten bei erhöhten Temperaturen
> Tiefzieh-Musterbauteile
> Ermittlung und Bewertung der mechanischen Eigenschaften zu verschiedenen Zeitphasen
> Schmiermitteleinfluss
> Korrosion/Spannungsrisskorrosion


Mechanisches Fügen 7000er Aluminiumlegierungen
M. Jäckel, D. Landgrebe, Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik, Chemnitz

> Verfahren Halbhohlstanznieten, Vollstanznieten und Clinchen
> Kombination Al-Al und Al-St
> Verfahrensparameter und Prozessgrenzen
> Beherrschung der Rissproblematik
> Möglichkeiten lokaler Entfestigung alternativ In-Prozess und Vor-Prozess
> Numerische Prozessanpassung


Herstellung und Umformeigenschaften hochfester mehrlagiger Aluminiumlegierungen der 6000er-Serie
J. Herrmann, M. Merklein, Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

> Möglichkeiten der Einbringung hoher Umformgrade
> Walzprozess
> Einfluss Warm-,Kaltwalzen und Zwischenglühen
> Mechanische Eigenschaften und Festigkeit
> Darstellung der Umformeigenschaften anhand von Tiefziehversuchen


Reduzierung der Flitterbildung beim Scherschneiden von Aluminiumblechen
M. Krinninger, R. Golle, W. Volk, Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen, Technische Universität München

> Anwendungsfelder und Produkte
> Ursachen, Abläufe und Folgen der Flitterbildung
> Einfluss der Prozess- und Geometrieparameter
> Reduktion der Reibflächen und Senkung der Prozesswärme in der Schneidzone
> Erhöhung der Standzeiten von Werkzeugaktivelementen und Gesamtwerkzeug

nach oben


Ende der Vorträge ca. 13:30 Uhr

Abschiedssnack

 


 

.

xxnoxx_zaehler